Das Team des Abschnittes ist formiert

Foto: Günther Huber

Seit den Wahlen im Frühjahr dieses Jahres führt Christian Weis als Abschnittsfeuerwehrkommandant erneut die 24 Feuerwehren der Gemeinden Arbesbach, Altmelon, Groß Gerungs, Langschlag und Rappottenstein. Christian Weis, Mitglied bei der FF Groß Gerungs, hat die Funktion seit Februar 2011 inne und wurde in der diesjährigen Wahl erneut bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Christian Eder von der FF Oberkirchen zur Seite und Hubert Weichselbaum aus Arbesbach kümmert sich um die Verwaltungsangelegenheiten.

Organisatorisch gliedert sich die Feuerwehr in sieben Unterabschnitte und für spezielle Aufgaben sind Sachbearbeiter eingesetzt. In den vergangenen Wochen wurden mehrere Meetings in kleinen Gruppen durchgeführt. Dabei wurden die Unterabschnittskommandanten nun offiziell in ihren Funktionen angelobt und die Sachbearbeiter der Resorts von „A“ wie Atemschutz bis „V“ wie vorbeugenden Brandschutz in den Dienst gestellt. Im Wesentlichen haben sich die bestehenden Betreuer der Sachgebiete bereit erklärt, ihre Funktionen auch weiterhin auszuüben. Damit steht im Feuerwehrabschnitt Groß Gerungs ein motiviertes und gut eingespieltes Team bereit.

Die Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung schränken auch den Feuerwehrbetrieb erheblich ein. Bereits im März wurden die Leistungsbewerbe - im Volksmund als „Feuerwehrwettkämpfe“ bekannt – komplett abgesagt. Notwendige Übungen dürfen nur in Kleinstgruppen und unter Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen abgehalten werden. Festveranstaltungen sind aus heutiger Sicht so gut wie nicht erlaubt. Dennoch ist die Einsatzbereitschaft in vollem Umfang gegeben.

Das Führungsteam des Abschnittes

Die Sachbearbeiter des Abschnittes

Die Unterabschnittskommandanten

von HUBER Günther, ASBÖA]

Zurück