Feuerwehrfunker erfolgreich bei Bewerb

Aus dem Feuerwehrabschnitt Groß Gerungs traten am Wochenende (5. März 2022) in Tulln sieben KameradInnen zum Bewerb um das „NÖ Feuerwehrfunkleistungsabzeichen“ an. Die Ausbildung zu dieser umfangreichen Prüfung zum Thema Nachrichtendienst begann bereits vor mehreren Wochen. Dabei wurde der Umgang mit dem Digitalfunkt trainiert, der speziell auf das Arbeiten in der Einsatzleitung abgestimmt ist. Weiters wurde theoretisches Wissen zum Feuerwehrfunk gefestigt.

Aus ganz NÖ nahmen 300 Personen am Bewerb teil und die Anwärter aus der Region Groß Gerungs konnten gute Punktezahlen erzielen. Das Team der Ausbildung, das Abschnittsfeuerwehrkommando sowie Feuerwehr-Bezirkschef Ewald Edelmaier gratulierten herzlich zu den erfreulichen Ergebnissen.

Link: noe122.at

Bildtext:
Die Absolventen des Bewerbes um das „NÖ Feuerwehrfunkleistungsabzeichen“: Andrea Höfenstock, Jakob Weichselbaum, Benjamin Kastler, Patrick Penz, Richard Holl, Martina Höfenstock und Miriam Kitzler Niklas Steindl und Christoph Bretterbauer vom Ausbildungs-Team sowie Christian Weis (Kommandant des Abschnittes Groß Gerungs), Bezirksfeuerwehrkommandand Ewald Edelmaier und stellvertretenden Abschnittskommandant Christian Eder.
(Foto: G. Huber)

von HUBER Günther, ASBÖA]

Zurück