Jahreshauptversammlung in Kirchbach

Foto: FF Kirchbach

Am Freitag, den 8. Jänner 2021 hielten die Kameradinnen und Kameraden der FF Kirchbach ihre alljährliche Mitgliederversammlung ab. Dieses Jahr fand diese erstmals im neuen Feuerwehrhaus statt. Neben den üblichen Punkten der Versammlung, wie der Einsatz- und Übungsbilanz, wurde dieses Jahr das Kommando neu gewählt.

Die Florianis mussten heuer glücklicherweise zu keinem großen Einsatz ausrücken. Es wurden 8 kleinere technische Einsätze erfolgreich bewältigt. Im Zuge der intensiven Beübung des neuen Einsatzfahrzeuges wurden 15 technische Übungen, 1 Atemschutzübung, 1 Funkübung und 9 sonstige Übungen durchgeführt.

Die Wahl des neuen Kommandos war eindeutig. OBI Thomas Hahn nahm zum zweiten Mal das Amt des Kommandanten an. In dieser Periode steht ein neuer Stellvertreter an seiner Seite. Reinhard Friedl legte nach seiner 10-jährigen Tätigkeit als Kommandantstellvertreter sein Amt nieder und wurde zum Ehrenbrandinspektor ernannt. BI Markus Kaltenberger wurde als sein Nachfolger gewählt.

Bürgermeister Ing. Josef Wagner gelobte das neue Kommando an. Andreas Pfeffer wurde erneut zum Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt. Das Kommando sprach Beförderungen und Ernennungen, sowie Dank und Anerkennung für die tolle Zusammenarbeit der Mitglieder und der Gemeinde Rappottenstein aus. Ohne diese wäre der Bau des Feuerwehrhauses und die Anschaffung des HLFA-2 nicht möglich gewesen.

Im Bild (v.l.): Verwalter Andreas Pfeffer, Kdt Stv. Markus Kaltenberger, Verwalter Stv. Christian Haider, Kdt Thomas Hahn und Bürgermeister Ing. Josef Wagner

von HUBER Günther, ASBÖA]

Zurück